Photos der kleinen und großen Dinge

Beiträge mit Schlagwort “Tag

Bild

Impressionen aus dem Stuttgarter Museum


Das Gebäude von außen:

IMG_2743

 

Die Spiegelung lässt ein anderes Gebäude, das dahinter liegt, vervollständigen:

IMG_2747

 

Glas von außen, ihnen aus Stein:

IMG_2757

 

Schräg und doch gerade: Die Bar:

IMG_2764


Ein Tag im Wald unterwegs


Ich war einen Tag lang mit den Jungs einer Reenactment-Truppe unterwegs, um diese für ihre eigenen Zwecke abzulichten. Eigentlich sollte die Truppe komplett erscheinen, aber am Ende waren wir zu dritt, leider. Trotzdem haben wir uns gedacht, dass wir wenigstens ein paar Kleinigkeiten machen, da ich die Truppe einen ganzen Tag lang begleiten sollte.

Als erstes haben wir am Treffpunkt eine Basis eingerichtet, mit Feldbett, Tarnnetz und einen Tisch mit den Karten. Das der Treffpunkt ein einfaches Carport war, muss ja keiner wissen. Wir haben die Route geplant, wo es denn genau hinsollte:

1. Routenplaner

Nach sorgfältiger Planung hatten wir uns dann entschieden und verließen die Zivilisation in Richtung Wald, da Menschen etwas seltsam reagieren würden, wenn sie Jugendliche in Militäruniform sehen würden:

2. Aus der Zivilisation

Es geht hier nicht um Ballerei, sondern um die Nachahmung von Militärstrategien. Daher ist Absprache eines der wichtigsten Bestandteile! Wer sich nicht an die Weisungen der anderen Kameraden hält läuft Gefahr in eine gefährliche Situation zu geraten.

3. Auf Kommando

Die richtige Tarnung ist auch sehr entscheidend, wer sich am besten anpasst, wird als letztes entdeckt:

4. Im Gebüsch

In der Ferne könnte eine Falle lauern, daher muss mit dem Fernglas nach Auffälligkeiten geschaut werden. Zudem ist es wichtig, zu wissen, wer sich auf den Waldwegen befindet, um niemanden durch Militärkleidung zu erschrecken!

5. In der Ferne...

Zwischendurch muss kontrolliert werden, ob man dem richtigen Pfad folgt oder in die falsche Richtung geht. Dies muss man natürlich seinen Kameraden auch erklären, schließlich müssen diese ebenso wissen, wo es langgeht!

6. Wegplaner

Hier sieht man nochmal schön, wie die Tarnung im Wald funktioniert, die Personen verschmelzen quasi mit dem Hintergrund. Zudem wird auch auf mich Acht genommen, obowohl ich gar nicht zu der Truppe gehöre.

7. Verloren im Wald

Auch hier: Der Kameramann ist auch der letzte Mann, Absprache ist auch mit ihm nötig!

8. Acht auf den letzten Mann

Im Wald gibt es dann lecker Tortellinis:)

9. Essen

Es war ein schöner Tag und ich hoffe der Artikel gefällt euch 🙂


Eine Brücke, ein Tag, viele Stunden


Neues Objektiv: Eine Festbrennweite mit 50 mm und einer offenen Blende von 1,8! Damit hab ich eine der größeren Brücken in Hameln abgelichtet: Die Thiewallbrücke.

Zu sehen sind drei Photos von einem Tag, jedes mal dasselbe Objektiv, nur andere Tageszeiten.

Als erstes zeige ich euch den Herbst im Weserbergland:

Das zweite ist während der Dämmerung, ein bisschen dunkler und die Farben spiegeln sich schön im Wasser:

Das letzte ist bei Dunkelheit, leider etwas unscharf, aber ich finde es trotzdem ganz schön: